Welche Erziehung ist richtig

Unter einem bekannten Online Handel erscheinen unter dem Begriff „Erziehungsratgeber“ 75 Seiten à 16 Titel. Das sind über 1000 Bücher/Artikel. Darunter befinden sich auch Ratgeb2013-10-22 14_21_42-Amazon.de_ Erziehungsratgeber_ Bücherer zu Hunde- und Katzenerziehung.

Dass ich rate Erziehung nicht mit Dressur zu verwechseln, hatte ich in einem früheren Artikel schon mal gepostet. Darum geht’s mir heute nicht, vielmehr um die Frage, was ist die „richtige“ Erziehung, gibt es sie überhaupt. In meinen Familienberatungen wird mir immer wieder diese Frage gestellt.

Diese Vielzahl von Büchern und gut gemeinten Ratgebern aus dem Kindergarten, der Schule und der Verwandschaft geben oft Tipps, die ein so breites Spektrum darstellen, dass die Verwirrung groß ist. Was ist nun richtig und was ist falsch?

Wichtig ist, dass die Eltern wissen, wie Sie ihre Erziehung und die Beziehung zu Ihrem Kind gestalten möchten, wie sie mit Ihrem Kind umgehen wollen. Einfacher ist es, wenn sich die Eltern dabei einig sind. Wenn nicht, dann ist es wichtig, dass sie sich in ihren unterschiedlichen Ansichten respektieren und akzeptieren.

Aus meiner Sicht sind die Eltern, die besten Fachleute ihrer Familie. Denn sie bewegen sich 24/7 in ihrem System Familie. Zusätzlich können natürlich externe Ratgeber befragt werden, um sich z.B Unterstützung oder neue Motivation zu holen, oder um sich mal einen Blick von außen zu gönnen. Aber wie können Sie dabei unterscheiden, was richtig für Sie und Ihre Familie ist? Ich habe da einen Tipp für Sie! Stellen Sie sich bei jedem Ratschlag, bei dem Sie sie unsicher sind, folgende Frage: „Wird dadurch meine Beziehung zum Kind verbessert, oder wird lediglich meine Machtposition gestärkt?“

 

Dieser Beitrag wurde unter Eltern sein abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.