Glückskind – Seminar

Dieses Seminar ist auch für ErzieherInnen und LehrerInnen geeignet.

Eltern wollen ihre Kinder glücklich sehen.

Glückskind, Glückscoaching

Glückskind, Glückscoaching

In der UN Kinderrechstkonvention steht in der Präambel: „…, daß das Kind zur vollen und harmonischen Entfaltung seiner Persönlichkeit in einer Familie und umgeben von Glück, Liebe und Verständnis aufwachsen sollte…“

Studien haben festgestellt, dass 50% des Glücks angeboren sind, 10% machen die sozialen Umstände aus und ACHTUNG! ACHTUNG! daraus ergibt sich: auf 40% des Glücks unserer Kinder können wir tatsächlich Einfluss nehmen.

Glückliche Kinder sind kein Zufall, gerade als Eltern können wir sehr wohl die Kinder dabei unterstützen glücklich und zufrieden zu leben. Wir können sogar sehr viel tun…

Wir können ihnen von unserem Blick auf die Welt erzählen, wir können ihnen sagen wie wir sie wahrnehmen, wir können sie mit ihren Sorgen und Bedenken ernst nehmen, wir können sie bestärken, unterstützen,  sie ermutigen. Wir können sie bedingungslos lieben, also ohne sie z.B. so zu erpressen: „Wenn Du Dein Zimmer nicht aufräumst, ist Papi ganz traurig…“ Wir können sie respektieren anstatt zu manipulieren und zu bestechen. Wir können ihren Selbstwert stärken, „was macht Dich aus“, „was ist Dir wichtig“.

Wir können unsere Kinder dabei unterstützen, dass sie Selbstwirksamkeit erfahren. „Wie kann ich in meinem Leben etwas bewirken, wie kann ich Einfluss nehmen auf das, was mich umgibt.“ Gerade bei Kindern ist Selbstwirksamkeit sehr wichtig. Sie müssen die Erfahrung machen, dass sie im Leben etwas bewirken können. Das fängt schon beim Säugling an. Er lächelt und die Menschen um ihn herum lächeln ihn an. Der Säugling macht die Erfahrung, ich sende etwas aus und es kommt etwas zurück. Ich kann auf mein Umfeld Einfluss nehmen, ich kann es zum Teil mit gestalten. WoW!

Meine Inhalte und meine Haltung orientieren sich an familylab Jesper Juul und der GFK Gewaltfreien Kommunikation nach M.B. Rosenberg.

Workshop-Inhalte:

  • glücksfördernde Kommunikation in der Familie
  • Was Empathie mit Glück zu tun hat
  • Was es zum Glück braucht
  • Praxis, Übungen und Beispiele
  • Unterschied zwischen Selbstwert und Selbstbewusstsein
  • Den Selbstwert des Kindes stärken
  • Innere Widerstandskraft (=Resilienz) fördern
  • Selbstwirksamkeit anregen und unterstützen
  • Unglücksfallen erkennen und vermeiden

Ziel:
Glück ist kein Zufall, sondern lernbar. In diesem Seminar lernen Sie nachvollziehbare und praktische Möglichkeiten Ihr Kind bei seinem persönlichen Glück zu stärken und zu unterstützen. Durch den hohen Praxisanteil bekommen Sie Mittel und Wege aufgezeigt, die Sie sofort umsetzen können. Und so lernen Sie auch noch nebenbei, was Sie für Ihr Glück tun können. 😉

Zielgruppen:
Familien, Eltern, Menschen, die mit Kindern leben, Paare mit Kinderwunsch, Väter und Mütter, Opas und Omas, Tanten und Onkel aber auch für LehrerInnen und ErzieherInnen

Dauer:
2 Tage

Seminarpreis:
220.- EUR pro Person / für Elternpaare je 190.- EUR

Termine 2014:
16. + 17.  August
Tag 1 von 10h – 18h / Tag 2 von 9h – 16h

Ort:
Seminarhaus an der Lichtung
Reutherfurth 5
D-94538 Fürstenstein


Seminarhaus an der Lichtung auf einer größeren Karte anzeigen

Anmeldung und Antworten:
Thomas Jennrich
mail@bayern-mediator.de
Tel: 08504/ 957 89 04

Seminarleiter:

bayern-mediator_social_mediator_thomas jennrich
Thomas Jennrich ist Vater einer Lieblingstochter und eines Lieblingssohnes. Ich bin außerdem ausgebildeter familylab Seminarleiter von und mit Jesper Juul, ausgebildeter Trainer GFK (Gewaltfreie Kommunikation nach Dr. M.B. Rosenberg) und Mediator BM beim Bundesverband Mediation. Weiterhin bin ich zugelassener Ausbilder für Mediation, Coaching und Anti-Mobbing bei SiS e.V. Deutschland.
[easy_contact_forms fid=5]

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.








Google+